Wetterbericht für das südl. Rheinland (NRW) unter Einbezug der großräumigen Entwicklung

 

 

Stand: Samstag, 27.05.2017, 23:50 Uhr

 

Am Sonntag greift überlagert von Hochdruckeinfluss die vorlaufende Störzone eines Frontensystems auf den Westen und Nordwesten Deutschlands über. In ihrem Umfeld wird eine bodennahe Konvergenzströmung mit der unmittelbaren Folge von Hebung ausgelöst. Dabei ist in der sehr energiereichen Luftmasse mit der Entstehung von Gewittern zu rechnen, die angesichts der nur schwach vorherrschenden Dynamik aber weniger verbreitet, stattdessen mehr einzeln organisiert auftreten.

Im Vorhersageraum bei wechselnder Bewölkung in längeren Abschnitten freundlich, aber bereits vormittags leicht erhöhtes Schauer- bzw. Gewitterrisiko. Zum Nachmittag und Abend weiter ansteigende Niederschlagswahrscheinlichkeit. Stellenweise auftretende Gewitter können auch im Vorhersageraum markant mit heftigem Starkregen, Hagel und Sturmböen auftreten. Schwülheiß bei Höchstwerten um 30°C.

 

Am Montag erlangt die Hitzelage angetrieben von einem über Britannien gelegenen kleinräumigen Tief ihren Höhepunkt. Damit einher geht auch ein kurzzeitiger Einschub trockenerer Luft in Teile des Westens. Dabei im Vorhersageraum bei voraussichtlich nur gering erhöhtem Gewitterrisiko zunächst trocken und neben Wolkenfeldern länger sonnig. Im Abendverlauf von Westen mit Annäherung einer Störung wieder zunehmende Gewitterbereitschaft. Extrem warm bei maximal 33 bis 35°C, aber zunächst weniger schwül.

 

Am Dienstag setzt sich stetig der Randeinfluss eines Atlantiktiefs mit einer durchgreifenden westlichen Anströmung durch. Im Vorhersageraum in der ersten Tageshälfte im vorlaufenden Umfeld einer Kaltfront zunächst stärkere Bewölkung und Durchzug von schauerartigem Regen möglich, ggf. mit eingelagerten Gewitter verbunden. Später überwiegend trocken und heiter. Höchsttemperaturen um 25°C.

 

Am Mittwoch unter Hochdruckeinfluss im Vorhersageraum voraussichtlich trocken und überwiegend sonnig. Maximal 23 bis 26°C.

 

Im weiteren Verlauf bzw. von Donnerstag bis Samstag nach derzeitigem Stand fortdauernder Hochdruckeinfluss und in zunächst trockener Luft sonnig und nur wenig schwül. Tageshöchstwerte zwischen 25 und 30°C.

Zuletzt aktualisiert am 27.05.17 / 23:50 Uhr